Verein für natürliche Lebensweise und Biochemie

nach Dr. Schlüßler Bühl / Baden-Baden e. V.

Veranstaltungen

Zurzeit finden nur ZOOM-Online-Vorträge statt!

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 17.00 Uhr

Erfolgreiche Knospenmedizin – leicht anwendbar

Bei der Knospenmedizin, auch Gemmotherapie genannt, wird das Wertvollste der Pflanzen, nämlich die Kraft und Vitalität der ganz jungen Knospen und Triebe genutzt. Im Embryonalgewebe der Pflanzen sind alle genetischen Informationen vorhanden. Es enthält spezielle Enzyme, Vitamine, pflanzliche Eiweiße und Wachstumshormone, die die Pflanze später nicht mehr hat. Daraus entstehen sehr wirksame und qualitativ hochwertige Heilmittel, die bei vielen Funktionsstörungen und Fehlsteuerungen im Körper regulierend und heilend eingesetzt werden können. Die Gemmoheilmittel regen den Zellstoffwechsel an und sorgen für eine Entfernung von Stoffwechselendprodukten, Schadstoffen und Umweltgiften aus dem Organismus. Gemmotherapie hat eine schnelle und starke Wirkung und ist somit vor allem zur Symptombekämpfung und zur Akutbehandlung, aber auch begleitend zu konventionellen Medikamenten, Heilpflanzensäften, Schüßler-Salzen und homöopathischen Mitteln einsetzbar. Sie haben sich im Praxisalltag bestens bewährt. Erfahren sie alles Nähere in diesem Vortrag.

Peter Emmrich
Facharzt für Allgemeinmedizin,
Biologe und Chemiker aus Pforzheim

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 17.00 Uhr

Erfolgreiche Knospenmedizin – leicht anwendbar

Bei der Knospenmedizin, auch Gemmotherapie genannt, wird das Wertvollste der Pflanzen, nämlich die Kraft und Vitalität der ganz jungen Knospen und Triebe genutzt. Im Embryonalgewebe der Pflanzen sind alle genetischen Informationen vorhanden. Es enthält spezielle Enzyme, Vitamine, pflanzliche Eiweiße und Wachstumshormone, die die Pflanze später nicht mehr hat. Daraus entstehen sehr wirksame und qualitativ hochwertige Heilmittel, die bei vielen Funktionsstörungen und Fehlsteuerungen im Körper regulierend und heilend eingesetzt werden können. Die Gemmoheilmittel regen den Zellstoffwechsel an und sorgen für eine Entfernung von Stoffwechselendprodukten, Schadstoffen und Umweltgiften aus dem Organismus. Gemmotherapie hat eine schnelle uns starke Wirkung uns ist somit vor allem zur Symptombekämpfung und zur Akutbehandlung, aber auch begleitend zu konventionellen Medikamenten, Heilpflanzensäften, Schüßler-Salzen und homöopathischen Mitteln einsetzbar. Sie haben sich im Praxisalltag bestens bewährt. Erfahren sie alles Nähere in diesem Vortrag.

Peter Emmrich

Peter Emmrich
Facharzt für Allgemeinmedizin,
Biologe und Chemiker aus Pforzheim

Alle Vorträge finden im Bürgerhaus Neuer Markt, Vierecksaal in Bühl statt.
Beginn um 19:30 Uhr
Kostenbeitrag 6,00 Euro für Nichtmitglieder

Unser Verein

Gerade heute ist es wichtiger denn je, sich um seine Gesundheit selbst zu kümmern, sich ausführlich über Ursachen und Folgen von Erkrankungen zu informieren. Auch über die Therapiemöglichkeiten sollten wir gut informiert sein. Denn der Mensch, der das Wesen und Wirken von Gesundheit und Krankheit dank seiner medizinischen Aufklärung einzusehen vermag, wird sich weder einer sinnlosen Krankheitsfurcht, noch einem Leichtsinn hinsichtlich seiner Gesundheit hingeben.
Gesundheit ist kein Zufall, sie muss gepflegt und erhalten werden. Der Biochemische Bund Deutschlands und seine Vereine informieren durch Vorträge, Seminare, Bücher und Zeitschriften ihre Mitglieder, damit sie an der eigenen Gesundheit bewusst und aktiv mitwirken können. Gerne steht Ihnen unser Verein für Ihre Anfragen zur Verfügung.

Mitgliedschaft

Nutzen Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft im Verein für natürliche Lebensweise und Biochemie nach Dr. Schüßler e.V.

Als Mitglied haben Sie

  • freien Eintritt zu allen Vorträgen des Biochemischen Vereins
  • Sonderkonditionen bei den Seminaren
  • Gratis-Abo der Zeitschrift “Weg zur Gesundheit”.
  • Gesundheitsberatung durch den 1. Vorsitzenden

Der Beitrag kann bei der Einkommensteuer abgesetzt werden.
Der Jahresbeitrag beträgt zur Zeit 40,00 Euro.
Drucken Sie den Aufnahmeantrag aus und schicken ihn vollständig ausgefüllt an die im Impressum angegebene Adresse. Sie haben auch die Möglichkeit, den Antrag per Fax oder Emailanhang zu versenden.